Menu
Menü
X
EvKgLim

Hallo und herzlich Willkommen!

Schön, dass Sie bei uns reinschauen. Unsere Homepage wartet mit vielen Infos und Nachrichten auf Sie! Hier können Sie sich informieren und erfahren immer das Neueste, was in unserer Gemeinde los ist. Gerne können Sie auch einfach anrufen und uns schreiben. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

Ihr Team in der Ev. Kirchengemeinde Limburg

1-Zimmer-Wohnung in Limburg für ukrainischen Flüchtling gesucht

Wir suchen eine Ein-Zimmer-Wohnung für einen sehr freundlichen alleinstehenden 75jährigen Herrn aus der Ukraine.

Kontakt bitte über das Gemeindebüro (06431-8480) oder Yulia Rehkta (017624631086).

07.02.2024 ms

Schockiert!

Schockiert war ich. Und schockiert bin ich immer noch. Vor gut einer Woche wurde eine von der EKD in Auftrag gegebene Studie veröffentlicht über den sexuellen Missbrauch in der Evangelischen Kirche und ihren diakonischen Einrichtungen. Der Studie nach wurden mindestens 2.225 Kinder und Jugendliche sexuell missbraucht - von Hauptamtlichen, neben- und ehrenamtlichen Mitarbeitern. Mindestens ein Drittel der Täter sind Pfarrer. Das sei, so das Ergebnis der Studie, nur die Spitze des Eisbergs, denn es gebe Kenntnis vieler weiterer Fälle, die aufgrund fehlender Informationsbereitschaft nicht erfasst werden konnten.

Frau mit Telefon am Ohr
25.01.2024 pwb

Wie geht Hessen-Nassau mit dem Thema sexualisierte Gewalt um?

Am 25. Januar 2024 wurde die unabhängige Studie zur Aufarbeitung von sexualisierter Gewalt in der evangelischen Kirche "ForuM" veröffentlicht. Wie geht Hessen-Nassau mit grenzüberschreitenden Handlungen, sexualisierter Gewalt und dem Thema Missbrauch um?

22.01.2024 ms

Demonstration für Demokratie und Toleranz am Samstag, den 20. Januar, in Limburg

Überwältigend war sie, die Demonstration für Demokratie und Toleranz am Samstag, den 20. Januar in unserer Stadt. Über 3000 Menschen kamen in Limburg zusammen. Ein beeindruckendes Zeugnis, eine starke Ansage gegen Rechtsextremismus und Demokratiefeindschaft. Auch wir als Evangelische Kirche nahmen an dem Demonstrationszug teil. Auf der anschließenden Kundgebung auf dem Marktplatz sprach Pfarrer Markus Stambke folgendes Statement:

06.01.2024 red

Tipps gegen Hass im Netz

Der Ton in Social Media kann manchmal rau werden. Hasskommentare wirken ziemlich bestürzend. Die Multimedia-Redaktion der EKHN hat Empfehlungen für den Umgang mit der Hetze im Internet zusammengestellt.

top